Freitag der 14.9.2012

Nach einer eher kalten Nacht im Zelt, begann ein wunderbar sonniger Morgen.
Wir mussten nach Basel fahren, um zusammen mit unserem portugiesischen Kollegen zwei Erweiterungen zu machen.
Die erste Erweiterung war auf dem Dach eines Chemiewerkes in der Stadt Basel. Leider war Fotografieren dort strengstens verboten.
Die zweite Anlage war eine alte kiste „aus dem letzten Jahrtausend“ 🙂 (Stimmt tatsächlich:-D) in Therwil, Baselland.
Da der Richtfunk direkt in die Anlage integriert ist, wusste niemand mehr wie das Teil zu konfigurieren ist! Das war „meine Stunde“ Ich Arbeite schon seeehr lange auf diesen Geräten, und kenne infolgedessen auch die älteren Generationen noch.
Nach etwas Nachdenken und einem Anruf war die Kiste konfiguriert und die Anlage für welche die Konfiguration geplant war, konnte Erweitert werden.
Hier ein Bild der „Uraltanlage:
2012-09-14-13-43-36
rechts unten im Bild sieht man die „Richtfunk-Inneneinheit“(mit zwei schwarzen Kabeln), welche via der „TRUA“-Karte Konfiguriert wird (TRUA= Transmission Unit A). Deshalb auch das Kabel vom Computer dort Eingesteckt…

Natürlich habe ich auch Bilder der Aussicht vom Standort:
Baukran neben dem Standort:
2012-09-14-14-06-14
Weitere Bilder der Aussicht:
2012-09-14-14-05-53
2012-09-14-14-06-05

Nun steht erstmal Wochenende an… Ich werde es Geniessen….