Bald geht´s wieder los!

Bald geht´s wieder los!

Aber vorher muss noch viel vorbereitet werden!
Silvia ist ja schon in Rumänien. Ich werde voraussichtlich am 17. August auch nach Rumänien fahren.
Da ich dann jeweils Freitags von dort aus arbeiten werde, muss ich noch so ein paar Sachen organisieren. Weiterlesen

Ostern

Ostern

ist vorbei!
Wir waren in der Woche nach den Katholischen Ostern in Freiburg.
Diese Woche war (trotz dem ich arbeitete) sehr entspannend.Ich habe zwar an Ostern keine Eier gefunden und auch kein Häschen gefangen, allerdings hatte ich Ostermontag einen guten Kater!
Die Orthodoxen Ostern verbrachten wir dann in Düsseldorf. Am Montag, 29.4.2019 kamen dann Silvia´s Schwester sowie deren Tochter zu Besuch.
Leider war das Wetter die ganze Zeit eher bescheiden, so, dass wir nicht allzuviele Ausflüge machten. Auf dem Programm standen jedoch der Kölner Dom, der Tagebau Garzweiler, Der Fernsehturm in Düsseldorf und ein paar andere Kleinigkeiten.
Nach neun Tagen, am 8.5. sind sie dann nach Rumänien zurückgeflogen – Wir mussten frühmorgens um sechs losfahren, da die beiden um acht in Dortmund am Flughafen sein mussten…
Nun sind wir wieder alleine im Wohnwagen! Es ist trotz der Grösse des Wohnwagens doch ziemlich eng zu viert da drin!
Wie man sieht, ist momentan nicht viel los bei uns, deshalb sind die Beiträge in letzter Zeit auch etwas spärlich ausgefallen…
Werde Berichten wenn´s Neuigkeiten gibt!

Advents – Halbzeit!

„Es ist Advents – Halbzeit!“

– Und ich habe noch immer keinen Adventskranz 😀
Die letzten Tage hat es geregnet… Somit blieb es einigermassen warm. Allerdings war heute Abend keine Wolke mehr am Himmel, also steht uns eine kalte Nacht bevor! Weiterlesen

Schritt für Schritt

Schritt für Schritt…

…geht es weiter!
Aber, wie immer: Erst mal der Reihe nach!
Nachdem ich im April die Arbeit in Folge des fehlenden Lohns niedergelegt habe, saßen wir fest!
Zwar hatte ich zwischendurch mal etwas Geld bekommen, jedoch war es jedes mal zu viel zum sterben aber auch zu wenig zum leben…
Weiterlesen

Eine neue Position steht an

Eine neue Position steht an

Nachdem wir vom 12. -14. April eher geruhsame Tage verbrachten, mit ein paar kleinen Ausflügen in der näheren Umgebung, ging es am Montag wieder los.
Die Arbeit rief, und so durfte ich dem Team das Material bringen, sowie das abgebaute Material, welches nun schon seit längerer Zeit auf dem Parkplatz des Standortes stand abtransportieren.
Der Diensttag wurde dann für Silvia sowie „Anhang“ zum Touristentag: Ich lieferte sie am Morgen in der Innenstadt von Nürnberg ab und ging anschließend arbeiten. Weiterlesen