Einfache Kürbissuppe

Einfache Kürbissuppe

Kürbissuppe ist eine leckere und einfach zubereitbare (Winter)-Suppe.
Viele Leute denken eine Kürbissuppe sei kompliziert, dabei gibt es ganz einfache Rezepte (siehe hier) und der Hokkaido hat den Vorteil, dass man ihn nicht schälen muss,sondern die Schale auch mitessen kann!
Nun aber zum Rezept:

einfache Kürbissuppe

...Schmeckt immer
Gericht Suppe
Land & Region Japanisch
Keyword Kürbissuppe, Kürbis, Hokkaido
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 4

Zutaten

  • 1 Kg Hokkaido Kürbis
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 2-3 Stück Karotten je nach Grösse mehr oder weniger
  • 4-5 Stück Kartoffeln je nach Grösse mehr oder weniger
  • Wasser nach Bedarf, siehe Zubereitung
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • 200 ml Schlagsahne 30% Fettgehalt
  • Muskat und / oder Curry nach Geschmack
  • 2 EL Petersilie zum verfeinern und garnieren
  • 1-2 Stück Knoblauchzehen je nach Geschmack kann's auch mehr sein

Anleitungen

  • Den Kürbis Waschen, teilen, die Kerne daraus entfernen, zerkleinern und in Scheiben schneiden.Zwiebeln, Kartoffeln und Karotten am einfachsten genau so.
    .(Ich mache das normal mit der Küchenmaschine, geht am schnellsten!)
  • Das klein geschnittene (oder "gescheibelte" Gemüse in einen passenden Topf geben. Das Wasser dazugeben, bis das Gemüse gut bedeckt ist, den Brühwürfel dazugeben und alles auf kleiner bis mittlerer Flamme kochen, bis das Gemüse durchgegart ist. Mit einem Stabmixer pürieren und nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die Sahne unterrühren und die Petersilie darüber streuen.

Ich gebe nach dem Unterrühren der Sahne normalerweise noch einige “Wiener Würstchen”, in ca. 2 cm Stücke geschnitten dazu.

Geschnittene Würstchen

Geschnittene Würstchen – Der Käse rechts im Bild kommt natürlich nicht in die Suppe, sondern Scheibchenweise während des Kochens in meinen Magen 🙂


Verfeinert meiner Meinung nach den Geschmack, genauso wie ein Stück (Achtung wichtig: GUTE!) Butter in der heißen Suppe zergangen und umgerührt den Geschmack verfeinert (Fett ist Geschmacksträger) Das ist natürlich jedem selbst überlassen…
Butter

Gute französische Butter, im Bild eine gesalzene.

0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating