Quick Roadtrip nach Rumänien

Quick Roadtrip nach Rumänien

Eine Reise.
Los gings!
Am Freitag Nachmittag noch das Auto beladen, als letztes noch die Kühlbox, mit Gefrier- und Kühlgut und los ging es.
Um 17:30 war ich unterwegs.
Durch Düsseldorf ging es erstaunlich zügig und so war ich bald auf der A3 Richtung Süden. Weiterlesen

ist mir doch Wurscht!

Ist mir dich Wurscht…

…Nein! Ist es nicht!
Seit Wochen hätte ich wieder mal Lust auf einen richtigen Wurstsalat. Leider gibt es in Deutschland keine „Klöpfer“ (eine Cervelatwurst) wie in der Schweiz. – Jawohl, in der Nordwestschweiz heissen die Dinger Klöpfer, Chlöpfer oder Glöpfer!
Leider bin ich mir nicht sicher, welche Wurst sich in Deutschland dafür eignen würde und da ich im Allgemeinen nicht so der „Hanswurst“ bin, habe ich auch keine Lust mich da durchzuprobieren.
Heute früh war ich nun kurz bei Penny – und siehe da:

Wurstsalat

Schweizer Wurstsalat


Weiterlesen

Bald geht´s wieder los!

Bald geht´s wieder los!

Aber vorher muss noch viel vorbereitet werden!
Silvia ist ja schon in Rumänien. Ich werde voraussichtlich am 17. August auch nach Rumänien fahren.
Da ich dann jeweils Freitags von dort aus arbeiten werde, muss ich noch so ein paar Sachen organisieren. Weiterlesen

Ostern

Ostern

ist vorbei!
Wir waren in der Woche nach den Katholischen Ostern in Freiburg.
Diese Woche war (trotz dem ich arbeitete) sehr entspannend.Ich habe zwar an Ostern keine Eier gefunden und auch kein Häschen gefangen, allerdings hatte ich Ostermontag einen guten Kater!
Die Orthodoxen Ostern verbrachten wir dann in Düsseldorf. Am Montag, 29.4.2019 kamen dann Silvia´s Schwester sowie deren Tochter zu Besuch.
Leider war das Wetter die ganze Zeit eher bescheiden, so, dass wir nicht allzuviele Ausflüge machten. Auf dem Programm standen jedoch der Kölner Dom, der Tagebau Garzweiler, Der Fernsehturm in Düsseldorf und ein paar andere Kleinigkeiten.
Nach neun Tagen, am 8.5. sind sie dann nach Rumänien zurückgeflogen – Wir mussten frühmorgens um sechs losfahren, da die beiden um acht in Dortmund am Flughafen sein mussten…
Nun sind wir wieder alleine im Wohnwagen! Es ist trotz der Grösse des Wohnwagens doch ziemlich eng zu viert da drin!
Wie man sieht, ist momentan nicht viel los bei uns, deshalb sind die Beiträge in letzter Zeit auch etwas spärlich ausgefallen…
Werde Berichten wenn´s Neuigkeiten gibt!

Der erste Schnee!

Ich mag Schnee!

Gestern Nachmittag begann es wie im Wetterbericht vorhergesagt zu Schneien! – Der erste Schnee für mich in diesem Winter, hier in Düsseldorf…
Ich durfte in „dichtem Schneegestöber“ nach Hause fahren – absolut problemlos, dank guter Winterreifen auf dem „Opelchen“ 🙂 Weiterlesen

Ein sehr kurzes Wochenende

Samstag Morgen ging es los.

Erstmal auf die Bahn Richtung Würzburg. Ich musste dort, in der Nähe von Tauberbischofsheim einen Satz Alufelgen mit Sommerreifen für meinen Opel Astra abholen. Diese hatte ich für 15 Euro bei Ebay „ersteigert“ – nun ja, ich war der einzige Bieter 🙂 Weiterlesen

Touristentour Düsseldorf

Den 24. verbrachten wir „zu Hause“ – auf dem Campingplatz. Das einzig produktive was ich tat, war, dass ich das Abendessen zubereitete 🙂
Am 25. dann ging die Tour weiter: Der Rheinturm stand auf dem Programm! Der Rheinturm ist ein Fernsehturm in Düsseldorf. Mit 240,50 Metern ist er das höchste Bauwerk der Stadt. Der Turm dient sowohl als Träger von Antennen als auch als Aussichtsturm. Der direkt am Rhein stehende Turm trägt als Besonderheit an seiner der Altstadt zugewandten Seite eine sogenannte Lichtskulptur, die als größte digitale Uhr der Welt gilt. Der Turm ist für die Öffentlichkeit zugänglich, prägt das Stadtbild von Düsseldorf und ist eines seiner Wahrzeichen. (Quelle Wikipedia) Weiterlesen