Unzufrieden

Unzufrieden

Jawohl! Unzufrieden bin ich!
Es klappt nichts wie es sollte!
Die Agentur hat zwar mittlerweile bezahlt, aber mit deutlicher Verspätung. Der Job wird irgendwie immer Chaotischer – Da werden mittlerweile Störungsmeldungen auf bereits entstörte Anlagen ausgegeben, so, dass man dort hinfährt nur um festzustellen, dass gar nichts vorliegt!
Immerhin konnte ich es regeln, dass ich nicht klettern muss! – Ich sollte G41 (Höhentauglichkeitsprüfung) machen, was hier in Deutschland etwa 250 Euro kostet! Da jedoch nicht klar ist, wie es nach Dezember weitergeht, habe ich mit dem Teamleiter gesprochen und er meinte, dass dies ok sei, wenn ich die G41 im Dezember in Rumänien mache – Falls es in diesem oder einem ähnlichen Job im Januar weitergeht, werde ich entsprechend ausgestattet sein! Vorher bringt nichts und ist zu Teuer!
Wie ich weiter festgestellt habe, ist mein ganzes Steigzeug/Kletterausrüstung “Abgelaufen”, will heissen älter als fünf Jahre. Somit müsste auch dieses ersetzt werden, was einen Kostenaufwand von rund 1000.- Euro (oder mehr) nach sich ziehen würde…
Was ersetzt werden müsste:
Auffanggurt
Mitlaufendes Auffanggerät,
Bandfalldämpfer
Kletterhelm
Höhenrettungsgerät
– diverse Kleinteile (Karabiner, Kletterschlaufen, Sicherungsläufer usw…)
Da ich mir gerade erst eine neue Brille (genau genommen sogar zwei, eine Lese- und eine “normale” -Brille) Leisten musste, liegt dies momentan nicht wirklich im Budget!
Das einzig positive ist die Aussicht beim Arbeiten (Die ich mit der neuen Brille noch mehr geniessen kann…). Ich hänge hier nochmals Bilder an:

UBS Turm

Das Gebäude der UBS

DEKA Turm

DEKA Turm

Deutsche Bank

Deutsche Bank

Commerzbank Arena

Commerzbank Arena im Morgennebel

Frankfurt im Morgennebel

Frankfurt im Morgennebel

Frankfurter Skyline im Morgennebel

Frankfurter Skyline im Morgennebel

Teile der Frankfurter Skyline

Teile der Frankfurter Skyline

Wenn ich die ganzen Protzbauten so anschaue, frage ich mich, mit was für Geld diese gebaut wurden und werden…
Die ursprüngliche Idee eines Bank oder Sparkontos war es doch, das Geld sicher zu “Lagern” und zu vermehren! Mittlerweile gibt es keine nennenswerten Zinsen mehr, aber die Manager ziehen unverschämte Bonis und bauen genau solche Protzdinger…
Wenn´s dann schief geht, darf der “Kleine Mann” mit seinem Ersparten dran glauben, oder der Staat muss einspringen, was auch wieder aus der Tasche von “Otto Normalverbraucher” kommt!

Trotz allem ist es sehr beeindruckend diese “Riesendinger” vor sich zu haben! Leider hat meine Nikon D60 den Geist aufgegeben, und ich kann mir momentan keine neue kaufen, so, dass ich alle Bilder mit dem Mobiltelefon schiessen muss!
Sobald die Situation mit dem Geld wieder etwas in geregelte Bahnen kommt, werde ich mir wieder eine Kamera zulegen – Vermutlich auch wieder eine Nikon, damit ich das bereits vorhandene Zubehör weiter verwenden kann.
Falls jemand hier Tipps hat, welche die (auch Preis-Leistungsmässig) beste Variante für mich sein könnte, bin ich natürlich immer offen und froh darüber!
Momentaner Favorit wäre die Nikon D5500 SLR-Digitalkamera, ich muss aber erst mal schauen, ob das Zubehör passt und wann ich Geld habe…
Auch hier wäre ich un Infos froh…

Ein weiterer Punkt bei welchem ich Unzufrieden bin, ist die Gerichtssache mit dem “Cousin”:
Am Freitag, 23.Oktober war der “letzte” Prozesstag. Ich habe weder vom Anwalt, noch vom Gericht neuigkeiten erfahren, so, dass ich davon ausgehen muss, dass der Prozess ein weiteres mal verschoben ist! – Vermutlich dieses Mal auf den Januar oder Februar nächsten Jahres…
Das Ganze dauert nun schon ewig und drei Tage! Am 13 Juni 2012wurden wir zum ersten mal bei der Polizei Vorstellig. am 25.Juni 2012 haben wir offiziell Strafanzeige erstattet, Am 28 November 2013 wurde es zu einem Gerichtsfall – aber in den mittlerweile insgesamt mehr als drei Jahren ist das Resultat noch immer: NICHTS! – 14 Prozesstage und immer dasselbe Resultat:” Amână cauza” – was soviel heisst, wie “Fall vertagt”…
Ich werde Berichten, sobald ich weiss was am Freitag herausgekommen ist…

0
0

Ein Gedanke zu „Unzufrieden

  1. Die Aussicht ist wirklich sehr schön und das tolle daran ist du kannst sie in Ruhe geniessen oder anderen Touristen wie wohl in manch anderen Gebäuden/ Sehenswürdigkeiten.
    Das mit der Argentur ist ja ganz schön mies.

    Die Sache mit dem Cousin
    Warum werde ich das Gefühl nicht los das wir auch noch in 3;5;10 Jahren drüber schreiben wann es endlich weiter geht.
    Die Akte wird von oben immer wieder nach unten gelegt.
    Der Cousin ist momentan wohl fein raus. Ich hoffe einfach das er noch mächtig sein Fett weg kriegen wird….

    Ansonsten wünsche ich dir noch einen schönen rest Montag.

    PS: bei uns geht es auch weiter, Nachdem ich 14 Tage total flach lag kann ich nun wieder mit helfen. ich bin nun die “Messbiene”. Darf alles ausmessen und anzeichnen 😀 Typisch Männer…..

Kommentare sind geschlossen.